Phase 5: Prozessorientierte Aufbauorganisationsgestaltung

Basierend auf den Prozessen der Sollmodellierung wird in der fünften Phase die Aufbauorganisation restrukturiert, indem sie optimal an den Prozessen ausgerichtet wird.

Basierend auf den Ergebnissen der Sollmodellierung werden die Strukturen der Aufbauorganisation Ihres Unternehmens in dieser Phase an den Sollprozessen neu ausgerichtet, um eine optimale Ausführung der Prozesse zu ermöglichen. Als wirtschaftliche Kriterien für die Restrukturierung werden vor allem die Kosten, die Zeit und die Qualität betrachtet. Dabei wird zudem eine ganzheitliche Sichtweise durch die Prof. Becker GmbH gewährleistet, die sich nicht allein auf Funktionsabläufe beschränkt, sondern auch die Berücksichtigung von Aufgabenverteilungen und passenden Schnittstellen innerhalb der Aufbauorganisation umfasst.

Ziel der prozessorientierten Aufbauorganisation ist die Bereitstellung einer wirtschaftlichen und zweckmäßigen Organisation für Ihr Unternehmen etwa durch optimalen Ressourceneinsatz, Kundenorientierung, Prozesseffizienz, Motivationswirkung auf die Mitarbeiter etc. Wichtig dabei ist die korrekte Priorisierung und Berücksichtigung von Interdependenzen zwischen den einzelnen Gestaltungskriterien. Dieses Unterfangen bedarf nicht zuletzt Erfahrung, die die Prof. Becker GmbH durch zahlreiche Projekte auf diesem Gebiet erworben und stets erfolgreich angewendet hat.