Skip to main content Skip to search

Schulungen

Die Einbindung und Schulung von projektbeteiligten Mitarbeitern, wie auch Führungskräften ist ein essenzieller Teil eines IT-Projektes. Da Ihre Mitarbeiter das System im projektnachfolgenden Arbeitsalltag beherrschen und anwenden müssen, ist es uns ein besonderes Anliegen, dies aus Know-how-Perspektive zu ermöglichen. Dazu bieten wir allgemeine sowie projektbezogene Workshops an und führen jährlich die HIS- und MEMO-Tagungen durch.

Insbesondere durch unsere Nähe und unseren Ursprung zur Westfälischen Wilhelms-Universität können wir im Bereich der Lehre und der Schulungen auf langjährige Erfahrung, ein tiefgreifendes Wissen und herausragende Expertise zurückgreifen.

Leistungen

  • Sammeln von Schulungsinhalten
  • Festlegen der Schulungsvariante
  • Bestimmung von Key-Usern und den beteiligten Personen
  • (Remote-) Durchführung von Schulungen
  • Erstellen von Schulungsvideos
  • Durchführung von Workshops
  • Leistungsevaluation
  • Unterstützung bei der Schulungsetablierung

Herausforderungen

Können die eigenen Mitarbeiter die eingeführten Innovationen nicht anwenden, so gefährdet dies den Projekterfolg in hohem Maße. Da wir von der Prof. Becker GmbH immer den langfristigen Projekterfolg als Ziel haben, führen wir auch die Schulung und Weiterbildung der Mitarbeiter durch. Bevor dies im Projektzeitplan anliegt, haben wir zusätzlich immer den positiven Eindruck des Projektes im Hinterkopf und stellen von Anfang an die Ziele und Benefits des Projektes unternehmensintern vor. Dadurch gelingt es uns, fehlende Akzeptanz in der Belegschaft in Wohlwollen und Interesse umzuwandeln. Denn nur wenn Menschen offen für Wandel sind, gibt es den gewünschten Schulungserfolg.

Schulungen

Phase 1: Schulungsbedarf

Bringt eine Innovation Schulungsbedarf mit sich? Diese Frage sollte man sich nicht erst am Ende einer Projektdurchführung stellen. Ist eine gewünschte Innovation im Umsetzungsprozess, werden zukünftige Key-User und weitere beteiligte Mitarbeiter schnell identifiziert. Ebenso schnell ist erkennbar, ob die Fähigkeiten der Mitarbeiter für die zukünftigen Tätigkeiten ausreichen oder ob an dieser Stelle mit gezielten Schulungstätigkeiten interagiert werden muss. Wir von der Prof. Becker GmbH geben Ihnen in der Projektumsetzung eine qualifizierte Bewertung genau dieses Sachverhaltes und helfen Ihnen dabei, das richtige Maß an Weiterbildung für Sie, Ihre Führungskräfte und alle beteiligten Mitarbeiter anzusetzen. Ein wichtiger Bestandteil der vorbereitenden Arbeit ist hierbei die Herstellung der Änderungsbereitschaft der Mitarbeiter. Ein effizientes Changemanagement ist hierbei unabdinglich und baut die Aversionen und Ängste der Mitarbeiter bezüglich Veränderungen (insbesondere in der Informationstechnologie) zuverlässig ab.

Phase 2: Schulungsvorbereitung

Im Anschluss evaluieren wir, welche Schulungsart für Ihren Einzelfall zielführend die beste ist. Dabei kommen sowohl persönliche Schulungsmethoden (vor Ort oder Remote), als auch Schulungen über verschiedene Medien in Frage. Außerdem muss geklärt werden, ob lediglich Key-User geschult werden sollen, oder ob mehr/alle Mitarbeiter in das neue System eingeführt werden sollen.

Meistens ergibt unsere Ausarbeitung eine Kombination aus 2 oder sogar 3 verschiedenen Schulungsmethoden, sodass für jeden Lerntypen und auch bei neuen oder zeitlich verhinderten Mitarbeitern ein Schulungserfolg erzielt werden kann. Zu den bewährten Schulungsmethoden gehört an erster Stelle die Durchführung von Workshops mit den Nutzern in Ihrem Unternehmen, mehreren Ansprechpartnern des Softwareanbieters und unserem Team. Auf Basis der Workshop-Inhalte erstellen wir im Anschluss Schulungsvideos, Dokumente für das Selbststudium, prägnante Leitfäden, Online-Hilfen, Wiki-Dokumentationen oder Quick-Reference-Cards. Dies hängt davon ab, welche Methode oder Kombination mehrerer Methoden für Ihr Unternehmen und Ihre Situation am besten geeignet ist, um den gewünschten Lernerfolg zu erreichen.

Des Weiteren unterstützen wir Sie auf Wunsch dabei, ein Schulungssystem bei Ihnen im Unternehmen zu etablieren, um für nachfolgende Projekte bereits eine Lösung parat zu haben, die Ihren Mitarbeitern bekannt ist und sich bewährt hat.

Schulung2

Phase 3: Schulungsdurchführung

Bei der Durchführung der Schulung (beispielsweise zu einer neu eingeführten ERP-Software) in Ihrem Unternehmen, haben wir für Sie stets einen Blick auf die Zielführung und halten die Inhalte protokollarisch fest. Dadurch ist es uns möglich, zu einem späterem Zeitpunkt auf die Inhalte zuzugreifen oder ggf. eigenständig weiterführende Schulungsunterlagen zu erstellen. Des Weiteren stehen wir Ihnen während der Schulungen mit unserem Know-How zur Verfügung und können als Brückenbauer in der Kommunikation zwischen Ihnen und dem Anbieter tätig werden. Dadurch wird ein umfassender Schulungserfolg garantiert.

Neben der Schulungsbegleitung von Softwareanbietern führen wir auch Schulungen zu unseren eigenen Kernkompetenzen durch. Sollten Sie sich beispielsweise zur Nutzung der icebricks-Software zur Prozessmodellierung entscheiden, haben wir bereits Standardlösungen vorliegen, durch die Ihre Mitarbeiter und Sie optimal in den facettenreichen Gebrauch von icebricks eingearbeitet werden können.

Schulungs

Phase 4: Evaluation und Erfolgskontrollen

Um den Erfolg messbar zu machen, evaluieren wir mit Ihnen und den einbezogenen Mitarbeitern gemeinsam die Durchführung der Schulungen und führen außerdem Erfolgskontrollen diesbezüglich durch. Dadurch wird das Verständnis der Inhalte gewährleistet oder ggf. weiterer Schulungsbedarf identifiziert. Erfolgskontrolle bedeutet für Sie außerdem, dass Sie sich sicher sein können, dass das System beim Go-Live korrekt angewendet werden kann und das Tagesgeschäft nicht durch fehlende Anwendungskenntnis beeinträchtigt wird. Dies wird zusätzlich durch das begleitende Change-Management gestützt.

Phase 5: Aktualisierung und Pflege der Unterlagen

Wie es bei einem Software-System notwendig ist, das Programm stetig zu aktualisieren und an neue Anforderungen anzupassen, so ist es ebenfalls notwendig, die Schulungsunterlagen und Inhalte stetig zu pflegen und an die Änderungen in der Software anzupassen. Dazu hat sich die Erstellung einer Wissensdatenbank bewährt.

Auch bei diesen langfristig angelegten Unterstützungsleistungen helfen wir von der Prof. Becker GmbH Ihnen gerne als durchgängig zuverlässiger Projektpartner aus und sichern somit den dauerhaft effizienten Einsatz der jeweiligen Software im Einklang mit motivierten und anwendungsfreudigen Mitarbeitern in Ihrem Unternehmen.

Einige unserer Kunden nehmen unser Know-How und unsere Beratung daher bereits seit vielen Jahren zu verschiedensten Themen in Anspruch und sind mit uns gemeinsam erfolgreich.