Skip to main content Skip to search

IT-Strategieentwicklung

Eine passgenaue IT-Strategie ist von entscheidender Bedeutung, um mittel- und langfristig die Wettbewerbsfähigkeit Ihres Unternehmens zu sichern. Moderne standardisierte Systemlandschaften, effizient digitalisierte Geschäftsprozesse, Innovationsfähigkeit und Servicequalität sind dabei wesentliche Erfolgsfaktoren. Die Entwicklung von IT-Strategien ist daher ein integraler Bestandteil unseres ganzheitlichen Beratungsprinzips.

Unsere Leistungen

Analyse und Bewertung der Ist-Situation

Abgleich zwischen IT- und Gesamtstrategie

Identifikation von Verbesserungspotenzialen

Entwicklung des
Soll-Zustands

Ableitung passgenauer Maßnahmen

Entwicklung der IT-Strategie

Aufsetzen des
Change-Prozesses

Strategieumsetzung und
-überwachung

Herausforderungen

Die Entwicklung einer bedarfsgerechten IT-Strategie ist ein komplexes Unterfangen mit weitreichendem Einfluss auf die Wettbewerbsfähigkeit Ihres Unternehmens. In unseren IT-Strategieprojekten begegnen uns dabei regelmäßig u. a. folgende Herausforderungen:

  • Verstehen der Implikationen der Unternehmensstrategie auf die IT
  • Berücksichtigung abweichender Bedarfe strategischer Geschäftsfelder
  • Standardisierung und Modernisierung historisch gewachsener heterogener Systemlandschaften
  • Herstellen agiler digitaler Innovationsfähigkeit
  • Gewährleistung flexibler Reaktionsfähigkeit auf Veränderungen am Markt
  • Unterstützung von Wachstumsstrategien (inkl. der Erschließung neuer strategischer Geschäftsfelder)
  • Zielgerichtete Implementierung der strategischen Ziele und Maßnahmen
  • Gewährleistung der kontinuierlichen Einhaltung der IT-Strategie

Um Herausforderungen dieser Art bewältigen zu können, ist eine ganzheitliche und strukturierte Herangehensweise inkl. einer sorgfältigen Bedarfs- und Bestandsaufnahme unerlässlich. Unsere Projekte fundieren daher stets auf einem vielfach bewährten Vorgehensmodell.

Unser Vorgehensmodell

Bei der Entwicklung einer individuell an Ihren Anforderungen ausgerichteten IT-Strategie folgen wir einem bewährten Vorgehensmodell. Dies gewährleistet einen strukturierten und methodisch fundierten Projektablauf, während wir uns gemeinsam auf die Erarbeitung der eigentlichen Projektinhalte konzentrieren können. Das Vorgehen untergliedert sich in fünf Phasen, in welchen ausgehend von der Gesamtstrategie Ihres Unternehmens eine für Sie passgenaue IT-Strategie entwickelt, verabschiedet und letztendlich implementiert wird.

Unsere Herangehensweise erlaubt es gleichermaßen, Sie sowohl bei der Neuentwicklung Ihrer IT-Strategie als auch bei der Bewertung und gezielten Neuausrichtung Ihrer bisherigen Vorgehensweise zu unterstützen. Das übergeordnete Ziel bleibt dabei stets, Ihre IT optimal an den Bedürfnissen Ihres Unternehmens auszurichten. Der unternehmensspezifische Wertbeitrag Ihrer IT findet dabei ebenso Berücksichtigung wie Ihre Bedarfe in Bezug auf Wachstum und digitale Innovationsfähigkeit.

Phase 1: Erfassung der Unternehmensziele

In der ersten Projektphase erfassen und untersuchen wir Ihre Unternehmensziele. Dabei wird auch spezifischen Bedarfen aus einzelnen strategischen Geschäftsfeldern Rechnung getragen, um so eine ganzheitliche Sicht auf Ihr Unternehmen zu gewährleisten.

Ihre Unternehmensstrategie und die daraus abgeleiteten Unternehmensziele bilden das Fundament für die Ausarbeitung Ihrer IT-Strategie und damit die Grundlage für die nachfolgenden Projektschritte.

Phase 2: Analyse der Ist-Situation

Inhalt der zweiten Projektphase ist eine eingehende Ist-Analyse der für die Ableitung der IT-Strategie relevanten Rahmenbedingungen. Dies umfasst sowohl interne als auch externe Einflussfaktoren. Wir untersuchen dabei insbesondere die Rolle der IT in Ihrem Unternehmen. Neben einer Betrachtung des organisatorischen Aufbaus und des Ablaufs Ihrer Prozesse, führen wir auch eine umfangreiche Analyse Ihrer Systemarchitektur und des Leistungsangebots Ihrer IT durch. Diese Form der Standortbestimmung dient als Ausgangsbasis dafür, Handlungsbedarfe und mögliche Restriktionen zu identifizieren.

Phase 3: Entwicklung des Soll-Zustands

In der dritten Projektphase wird ein auf Ihre Unternehmensbedürfnisse angepasster Soll-Zustand entwickelt. Dies umfasst die Erarbeitung eines Zielbilds Ihrer Systemlandschaft inkl. der Identifikation für Sie relevanter Technologien, die Gegenüberstellung von Sourcing-Strategien (make or buy), die Prüfung des Portfolio-, Programm- und Projektmanagements, eine Analyse Ihrer Betriebs- und Entwicklungsprozesse sowie die ganzheitlich eingebettete Erhebung von Personalbestand und -bedarf. Je nach Projektfokus werden zudem Maßnahmen entwickelt, um vorhandene Systemlösungen und Prozesse besser an die Belange Ihres Unternehmens anzupassen.

Phase 4: Ausarbeitung und Verabschiedung der IT-Strategie

Aufbauend auf dem in der vorherigen Projektphase entwickelten Soll-Zustand erarbeiten wir konkrete Handlungsoptionen und bewerten diese gemeinsam mit Ihnen. Diese Ergebnisse fließen in die eigentliche Ausarbeitung Ihrer individuellen IT-Strategie ein.

Die vierte Projektphase wird durch die Auswahl und offizielle Verabschiedung der IT-Strategie durch die auf Ihrer Seite verantwortlichen Entscheidungsträger abgeschlossen.

Phase 5: Umsetzung und kontinuierliche Überwachung

Nach der Verabschiedung Ihrer IT-Strategie bedarf es der kontinuierlichen Verfolgung und konsequenten Umsetzung der erarbeiteten Maßnahmen. Die Strategie muss im Unternehmen verankert werden.

Wir unterstützen Sie dabei, den notwendigen Change-Prozess zu initiieren und zu begleiten. Wiederkehrende Audits sind in diesem Kontext ein bewährtes Werkzeug, um Ihre Verfahrensweise im Zeitverlauf zu validieren und bei Bedarf gezielte Feinjustierungen vorzunehmen.